Open Access

Die konkreten Schritte zum Grünen Open Access für GFZ – PIK - AWI - IASS:

GFZ

Zweitpublikation über die Publikationsdatenbank GFZpublic.

  • Schicken Sie Ihren Final Draft direkt an openaccess(at)gfz-potsdam.de oder lassen Sie ihn im normalen Workflow bereits bei der Eingabe der Metadaten durch die Sektionssekretariate hochladen.
  • Die Bibliothek macht den Rest: Prüfung und Einhalten der rechtlichen Bedingungen, Nacharbeiten des Final Drafts, Publikation. In den Fällen, in denen eine offene Publikation nicht möglich ist, wird der Text im internen Archiv abgelegt.
  • Metadaten und Volltext werden von einschlägigen Suchmaschinen gefunden. Bei der Aufbereitung von Literaturlisten, etwa für Ihre Webseiten, werden entsprechende Angaben generiert.

Mehr Informationen zu GFZpublic im GFZ-Intranet: http://intranet.gfz-potsdam.de/themen/weitere-themen/publizieren/gfzpublic-publikationsdatenbank/

PIK

Zweitpublikation über die Publikationsdatenbank.

    • Schicken Sie Ihren Final Draft direkt an die Bibliothek.
    • Die Bibliothek macht den Rest: Prüfung und Einhalten der rechtlichen Bedingungen, Nacharbeiten des Final Drafts, Publikation. In den Fällen, in denen eine offene Publikation nicht möglich ist, wird der Text im internen Archiv abgelegt.

    AWI

    Zweitpublikation über die Publikationsdatenbank.

    • Laden Sie Ihren Final Draft selbst in ePIC.

    IASS

    Zweitpublikation über die Publikationsdatenbank.

      • Schicken Sie Ihren Final Draft direkt an die Bibliothek.
      • Die Bibliothek macht den Rest: Prüfung und Einhalten der rechtlichen Bedingungen, Nacharbeiten des Final Drafts, Publikation. In den Fällen, in denen eine offene Publikation nicht möglich ist, wird der Text im internen Archiv abgelegt.

      Open Access in klassischen Subskriptionszeitschriften

      Kontakt

      Bei allen Anliegen zu Open Access:

      openaccess(at)gfz-potsdam.de